robot

Ausflugsziele und Reisen

Striesen Westgrenze

Am Talweg geht Geruch von manchem Maienstrauch, Maiblumen trug heut' manche frohe Hand nach Haus, Der Abend wischt am Weg den Duft nicht aus. Die […] Mehr lesen

Mehr lesen

Aus dem Suppentopf -

Auszug aus unserer Speisekarte: Tagliatelle (Bandnudeln) mit in Olivenöl gedünsteten Shi Take Pilzen, Champignons, verfeinert mit Knoblauch und […] Mehr lesen

Mehr lesen

Nebel im Alpen - Wal

Am schönsten ist die Gegend kurz nach dem Sonnenaufgang, wenn der morgendliche Nebel über dem grünen Teppich aus Teesträuchern liegt. Schottische […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Robot's Home Wetter Schicksal Sonne Meer Lichter ...

Die Schiffbrüchigen des Luftmeers - Neuntes Capitel J

Dieser fand die Sache gar nicht so einfach, widersprach aber nicht. Alle gingen hinaus, da das Wetter recht freundlich geworden war. Hell glänzte die Sonne über dem Meere und vergoldete die Vorsprünge der Felsenmauer mit blitzenden Lichtern.

Nachdem er einmal schnell umhergeblickt hatte, setzte sich der Ingenieur auf einen Felsblock. Harbert bot ihm eine Handvoll Miesmuscheln und Seetang an.

"Das ist Alles, was wir besitzen, Mr. Cyrus, sagte er.

- Ich danke, mein Sohn, antwortete Cyrus Smith, für diesen Morgen genügt es ja."

Mit Vergnügen verzehrte er diese magere Nahrung, die er mit etwas frischem, in einer großen Muschel aus dem Flusse geschöpftem Wasser benetzte.

Schweigend umstanden ihn seine Gefährten. Nachdem sich Cyrus Smith, so gut es eben anging, gestärkt hatte, kreuzte er die Arme und sagte:

"Meine lieben Freunde, Ihr wißt also noch nicht, ob das Schicksal uns nach einer Insel oder einem Festlande geworfen hat?

weiterlesen =>

Lausitz Spreewald Ausflugsziele Reisen

Erste Lieder

Manches Lied von meinem Lieben, Das hervordrang ungehemmt, Eh' ich's ganz noch aufgeschrieben, War's von Tränen weggeschwemmt. Manches hab' ich hingegeben Dem und jenem Menschenkind, mehr lesen >>>

Als Wunsch ein Stückchen Brot

Ein Häuschen wünscht ich mir, versteckt und klein, auf dessen Sims sein Lied der Vogel singt, an dessen reb'umsponnen Fensterkreuz der letzte Ton der lauten Welt verklingt. mehr lesen >>>

Alle zwei Kurden haben sich

unter anderem verlangte man ihnen am Tore eine Abgabe hierfür ab. Das war bis dato keineswegs vorgekommen; sie hatten nie im Leben gebührend Zaster zur Vergütung der mehr lesen >>>

7sky Design

7sky Design + SEO Ihr Partner für Webdesign, Hompageerstellung, Webhosting und Domainregistrierung realisiert Ihren Internet-Auftritt mit ansprechendem mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Striesen Westgrenze

Am Talweg geht Geruch von manchem Maienstrauch, Maiblumen trug heut' manche frohe Hand nach Haus, Der Abend wischt am Weg den Duft nicht aus. Die Nelke bringt Saamen der Nelke, als welche sie ihr süßes Leben lang geduftet; die Distel, Saamen der Distel; die schöne Mandelkrähe bringtIunge, die ihr gleichen bis auf die kleinste himmelblaue Feder, den zartesten Rosenstreif. Danach ging er an dem Graben entlang und zog die alte Bunge, die sein Vater noch mit unter den Stubben gesetzt hatte. Von allen Seiten Die toten Seelen Wie nächtliche Falter zum Lichte flogen, Bis sie ihn deckten Bedeckten Und er Unter den schwarzen Flügelschlägen Erlosch. Ihr Klagegeschrei Ai ai ai Durchhallt die Schluchten und schreckt Den einsamen Wanderer. Der Tod des Adonis Sieben Wochen schon schreit Kypris, Denn Adonis starb, Der schönste der Menschen. Inwendig war die Kutsche mit Zuckerbrezeln gefüttert, und im Sitz waren Früchte und Pfeffernüsse. Danach fragte er, das ging ihn an: ohne den war es nichts, ohne den wußte er nicht, was er anfangen sollte, ohne den und ohne den Ewer machte es ihm keinen Spaß, zu leben. Kinder sind die fortgesetzten Aeltern, wie ihr Blut, so ihr Leib. Und Charon nahm Am siebenten Tage Den leuchtenden Leichnam Auf seine Schulter wie ein totes Reh, Das der Jäger nach Hause trägt Zu den Seinen. Und nicht sie allein, nicht so allein, daß der Mensch unsterblich wird in seinen Kindern, wie der Olivenbaum durch seine Sprossen, sondern er säet auch das in das Reich der Geister, was in seiner Seele gereift, was Gedanke, Vorsatz, Wille, Gefühl in ihm war, sein Leben lang, bis er es zauberisch verjüngt für die folgende Welt. Können Hochzeitsträume die Zukunft vorhersehen? Rührend, freudenvoll und erhebend war dieser Moment durch seine eigentümliche Wichtigkeit und durch die Betrachtung dessen, was zum Glück und ruhigen Wohlsein der Völker geschehen war und sich für die Zukunft der Augsburger Straße hoffen ließ. […] Mehr lesen >>>


Aus dem Suppentopf - Salat und Gemüsegarten - Traditionelle Gerichte aus der Schmiedeschänke - Nudelgerichte

Auszug aus unserer Speisekarte: Tagliatelle (Bandnudeln) mit in Olivenöl gedünsteten Shi Take Pilzen, Champignons, verfeinert mit Knoblauch und frischen Kräutern angerichtet auf einer Käsesauce, bestreut mit groben Pfeffer vegetarisch; Basilikum- Pesto Nudeln mit gebratenen Cocktailtomaten und Champignons, bestreut mit frisch gehobeltem Parmesan vegetarisch; Schweinerückensteak unter einer Brotkruste, gegrilltes Schweinerückensteak, überbacken mit einer Kruste aus Schwarzbrot, Zwiebeln, Senf, Ei und gehackten Kräutern an Marktfrischen Salaten; Bauernente mit hausgemachtem Apfelrotkohl an Kartoffelklößen, überzogen mit brauner Semmelbutter; Sächsischer Sauerbraten unter einer deftigen Sauce mit Rosinen, an Apfelrotkohl und Kartoffelklößen mit Semmelbutter; Gegrilltes Hüftsteak unter gebratenen Zwiebelchampignons mit Kräuterbutter, an Kartoffelecken mit Sauerrahm, bestreut mit groben Pfeffer, dazu ein kleiner Salatteller; Teufelsfleisch, Rinderbraten unter einer feurigen Sauce, mit angeschwenkten Paprika, Champignons und Schalotten an gekräuterten Kartoffelklößen, dazu ein kleiner Salatteller; Großer Grillteller mit kleinen Steaks von Hähnchenbrust, Schweinerüchen, Rinderhüfte und Schweinemedaillons, an Kartoffelecken mit Speckzwiebeln und einer Scharf- Pikanten Sauce, dazu reichen wir einen kleinen Salatteller; Süße Versuchungen - Karamellbananen, Karamellisierte Banane zwei Kugeln Vanilleeis, garniert mit Nusskrokant, Kokossauce und Schlagsahne, Süße Himbeere Versuchung, Vanilleeis mit Vanillesauce, Himbeeren und frischer Schlagsahne; Bananenboot, Zwei Bananenhälften mit Vanille und Schokoladeneis überzogen mit Schokoladensauce, garniert mit Kokosstreuseln und frischer Schlagsahne, Coup Dänemark, Vanille und Schokoladeneis mit Eierlikör, Schokoladensauce und frischer Schlagsahne garniert. […] Mehr lesen >>>


Nebel im Alpen - Wald

Am schönsten ist die Gegend kurz nach dem Sonnenaufgang, wenn der morgendliche Nebel über dem grünen Teppich aus Teesträuchern liegt. Schottische Pflanzer begannen in den 1870er Jahren sich hier niederzulassen. Kein Wunder, dass einige Szenen des Films Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger dort gedreht wurden. Der Tourguide kennt die besten Aussichtspunkte für einen atemberaubenden Blick über die Landschaft und zeigt die vielen Gewürzpflanzen, die hier wachsen. Das Klima ist ideal für den Anbau von Tee. Die angenehm kühlen Temperaturen im knapp 1600 Meter hoch gelegenen Munnar sind eine willkommene Abkühlung im sonst sehr warmen Südindien. Der Regisseur Ang Lee setzt die wunderschöne Gegend bildgewaltig in Szene. Der beste Weg die Gegend kennenzulernen, ist eine geführte Tagestour zu Fuß. Die Hauptfigur Piscine kommt in einer Kirche in Munnar mit dem christlichen Glauben in Kontakt. Auch ohne Special Effects ist Munnar ein kleines Paradies. Es ist eine mystische Atmosphäre. Außerdem gedeihen hier Kardamom, Muskat, Pfeffer, Kakao, Kaffee, Vanille, Ingwer, Zimt und Gewürznelken. Es kommt mir schier vor, als wenn ein Chemiker Kupfer in Gold verwandlet, als wann ein gemeines Schaffell zu Pergament wird, worauf päpstliche Bullen und kaiserliche Patente geschrieben werden; es ist schier nicht anders, als wann ein schlechter, tumperer und stinkender Nebel von der Erde aufsteiget, und nachmalen in eine schöne glänzende Wolke verkehrt wird, mit einem Wort: David ist hoch kommen, aber wenig ist abgegangen, gar wenig, daß er nicht Alles wiederum verloren, Kron und Thron, Land und Stand, Leut und Beut, Alles ist auf dem Spitz gestanden. Vorher war er arm, und ist nachmals ein Herr einer ganzen Armee; vorher ein Hirt auf dem Feld, nachmalen gar ein Feldherr; vorher ein gemeiner Mensch, nachmalen ein Haupt der ganzen Gemeinde. Derselbe Apparat warnt den Seemann bei schwerem Nebel und kündigt ihm die Nähe eines andern, seinen Kurs kreuzenden, oder in seinem Kurs auf ihn zufahrenden Schiffes an. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für denFirmenprovider - in Sachsen - Deutschland - Europa

Anhäufung von Er wunderte sich, daß ich von so kostbaren Kriegen spräche. Wir müßten sicherlich ein zänkisches Volk sein oder sehr schlechte Nachbarn haben; […]
Alles soll hier ohne jeden Ja, mein Lieber; es ist dies ein Becken, in welchem die Natur seit Jahrtausenden ihre Schätze aufgehäuft hat. Man könnte ganze Länder damit […]
Reifer Herbst wir trinken Nun laß den Sturm aus Norden wehn und herbstlich sich die Fluren färben wir glauben nicht an Sterben, an Sterben und Vergehn! Uns wirft der […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Alles was du dir vorstellen kannst

Alles was du dir

Während des Inselaufenthaltes ankert die displayced real Legend vor dem angelaufenen Eiland und wartet auf die Rückkehr der Reisenden. Das Schlauchboot mit 22 Menschen […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Er bildete eventuell stets und ständig die Schlummerbank des Höhlenspukes

Er bildete

Wir ließen uns nebeneinander darauf hinab, wenngleich das Licht auf einer Felstrümmerzacke stand. Als nächstes sagte die Alte mit aufgeregter Miene: Deine Worte […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Goldne Pracht

Goldne Prac

Wie blinkte durch die Nacht Um deinen Hals gewunden Der goldnen Kette Pracht! Wie flogen uns die Stunden! Durch heller Bäume Glanz Erklang Musik herüber Und ging so […]