Idee + Hardware + Software = Roboterbau

Westen-berg-gipfel-umschau-geduld

Die Schiffbrüchigen des Luftmeers - Neuntes Capitel K

- Nein, Mr. Cyrus, antwortete der junge Mann.

- Morgen werden wir uns darüber klar werden, fuhr der Ingenieur fort; bis dahin ist Nichts zu machen.

- Doch, versetzte Pencroff.

- Was denn?

- Feuer, sagte der Seemann, der auch seinerseits von einer fixen Idee geplagt wurde.

- Darum sorgen Sie sich nicht, Pencroff, erwiderte Cyrus Smith. - Als Ihr mich hierher trugt, glaubte ich im Westen einen höheren, die ganze Umgebung beherrschenden Berg zu sehen?

- Gewiß, bestätigte Gedeon Spilett, einen Berg von sehr beträchtlicher Höhe ...

- Gut, unterbrach ihn der Ingenieur, morgen besteigen wir dessen Gipfel und halten Umschau. Bis dahin, wiederhole ich, ist Nichts zu thun.

- Und doch, wir müssen Feuer machen, wiederholte auch nochmals der Seemann.

- Das soll und wird ja geschehen! erwiderte Gedeon Spilett. Nur etwas Geduld, Pencroff!"

Der Seemann maß Gedeon Spilett mit einem eigenthümlichen Blicke, so als wollte er sagen: "Wenn's nur auf den ankäme, würden wir noch lange auf ein Stück Braten zu warten haben!"
Doch er schwieg.

weiterlesen =>

Dresden, 24.02.2010 19:21 Uhr Roboter bauen Hardware Software Roboter

Newsfeld

Referenzenliste von einigen Firmenkunden unseres Sprachstudios .

Posted by Admin on Mai 21, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Unser Sprachstudio mit Standorten in Dresden und Berlin ist bzw. war unter anderem für folgende Unternehmen, Institutionen und Behörden tätig: Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Berlin; Dr. Warschat Schallschutz GmbH; O-I GLASSPACK GmbH & Co KG; ESMT GmbH, Berlin; MEDA Pharma GmbH & Co KG, Bad Homburg; Plümer Telecom GmbH, Dresden; Hofbäckerei Backwarenproduktion HB KG, Berlin; Modern-Expo S.A., Polen; portrino GmbH, Dresden; decon Deutsche Energie-Consult GmbH, GAGFAH Group Siegen; Alpenland Maschinenbau GmbH; Bosch Thermotechnik GmbH Leipzig; Tetra Pak GmbH Wien; Genesis GmbH Dresden; Arcade Engineering GmbH; System Plast GmbH Dohna; TRAIN Transfer und Integration GmbH; ProStein GmbH & Co. KG Elstra; Axima GmbH Dresden; Rothkirch Signs GmbH; SECURITAS GmbH Düsseldorf; Pewo Energietechnik GmbH; Greene, Tweed + Co. GmbH Hofheim; Vattenfall Europe Sales GmbH; Deutsche Bahn AG; SG Dynamo Dresden e.V.; Deutsche Bank Kredit Service GmbH, Berlin; TLG Immobilien GmbH, Berlin; Siemens AG Dresden, […]

Read more…


June, 4th 2008 make your own robot Robots Home

IT-Robot-News-World-Internetmagazin

    In düstrer Zeit.

    Posted by Admin on Mai 24, 2008
    Filed under Uncategorized | Comments (12)

    Zu Boden sinkt von meinen Tagen Die Lust an allem, Blatt um Blatt. Ich fühl's mit Schmerz und mag nicht klagen, Längst bin ich auch der Klage satt. Verhüllt nur rollt ein innres Drängen, Ein unerfülltes Zukunftwort, Ein Strom von heißen Glutgesängen In meiner Brust unglücklich fort; Unglücklich, denn es blieb kein Streben, Selbst meine Seele nicht mehr mein. Dem späten Herbsttag gleicht mein Leben, Dem Herbsttag ohne Sonnenschein. Vielleicht nur kurz, bevor es dunkelt, Daß auch noch mir ein Abend glüht, Ein müder letzter Strahl, und funkelt Auf Tage, denen nichts mehr blüht. Quelle: Vermischte Gedichte Ausgewählte Gedichte - Hermann von Lingg - 1905 www.zeno.org Zenodot Verlagsgesellschaft mbH Dann aber verbat er sich alle Zeremonien, und das Mittagsmahl wurde noch heiterer und lärmender fortgesetzt, als es begonnen hatte. Man habe ja zu leben, aber so wie am Sonntag gehe es doch nicht alle Tage. Die jüngeren Mönche aber müßten wnochentags oft arbeiten wie Bauern oder Handwerker. Wohl versuchte der Vorsteher von Zeit zu Zeit das Wohlleben zu entschuldigen: es sei heute Sonntag, und man dürfe doch die liebe Gottesgabe nicht umkommen lassen, welche die Wallfahrer unter so vieler Mühsal herbeibrächten. Die Bestellung des Gartens, besonders das Wasserschöpfen, sei in dieser Wüstenei eine mühsame Sache. Hierax erwiderte, er wäre ja eben gekommen, um alle diese Dinge zu untersuchen, und die Herren sollten sich nur getrost auf den gerechten Sinn des Herrn Erzbischofs verlassen. Der Herr Propst und die alten Herren seien freilich die reinen Müßiggänger. Und das Bedienen der Wallfahrer, das Knochen, die Gärtnerei sei gar kein leichtes Geschäft. Man habe doch auch menschliche Bedürfnisse und keine so hündischen Launen wie die Anachoreten oben im Gebirge. Und wenn dieser auch nicht so strenge sei wie manche andere Pröpste dieser Gegend, so spiele er doch auch gerne den Tyrannen und lasse die Laienbrüder oft wegen einer kleinen Lüge oder wegen des geringsten Ungehorsams auspeitschen. Seine Gnaden solle sich nicht durch den trügerischen Schein täuschen lassen. Hierax winkte aber nur mit der Hand ab, aß, trank und plauderte und ließ nur hie und da eine Bemerkung fallen, als ob die vortreffliche Einrichtung von mächtigen Feinden bedroht wäre. […]

    Read more…

    individual German lessons with flexible contents for beginners, pre-intermediate, intermediate and advanced learners.

    Posted by Admin on Mai 24, 2008
    Filed under Uncategorized | Comments (12)

    The main topics and aims of our continuation courses for pre-intermediate and intermediate learners in the German language (level B1 - B2): Essential German grammar - repetition and new rules, e.g. tenses (present, past, future etc.), sentence structure, conjugations, declinations, pronouns, adjectives and adverbs, prepositions, conjunctions, expressing comparisons, phrasal verbs, word formation and spelling of German words; teaching and practising vocabulary concerning a wide range of topics, such as important facts about foreign countries (geography, history, culture) and Germany, your home town, likes and dislikes, hobbies and spare time activities, plans for the future, your job, your CV (curriculum vitae), school, education, vocational training and studies, holidays, travel, tourism, sights, nature, culture, arts, literature, modern and classical music, history, sports; frequently used idiomatic phrases and German expressions of the colloquial language; using the foreign language in everyday situations - welcoming guests, introducing yourself, inviting people, accepting and refusing invitations and offers, making suggestions, expressing likes and dislikes, agreement and disagreement, asking the way and directions, offering / asking advice or help, expressing your standpoint / your opinion, agreeing and contradicting, convincing other people; describing objects, places, pictures and people; improving your German pronunciation and speaking skills; listening comprehension; reading, understanding and translating German texts with or without a dictionary; writing German texts and messages, such as letters, reports, short essays, summaries; telephone language; practising German conversation (dialogues). […]

    Read more…