robot

Ausflugsziele und Reisen

Tanz auf dem M

So tanz ich auf dem großen Maskenballe, Umschwärmt von deutschen Rittern, Mönchen, Kön'gen, Von Harlekin gegrüßt, erkannt von wen'gen. Mit ihrem […] Mehr lesen

Mehr lesen

Nachtseite des Lebens

Sehnsücht'ge Hoffnung, wende dich zurück, Was suchst du noch im hohlen Schaum der Tage? Willst du erspähen das verschwundne Glück? Es war eines längst […] Mehr lesen

Mehr lesen

Euer Gnaden der

Ach, sprach der Irrwisch, setzte sich und keuchte, Bemühn sich Euer Gnaden nicht um mich! Entschuldigen Sie gütigst, daß ich leuchte, Ich freu' mich […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Robot's Home Network ...

Our network: 1999

68hc11
486
Pentium2
K6-3
Celeron-Dualprozessor

with together -
1119 Mhz
352 MB RAM
41 507 MB HDD
11 050 MB CD-Rom
auf 5 single LW u. 2 6-fach-WechselLW
Streamer
A4Scan
Inkjet & Nadeldrucker
2*FD
2*ISDN
Robots Home 1Robots Home 1

Lausitz Spreewald Ausflugsziele Reisen

Effektive, einzigartige

Sprachkurse mit folgenden Schwerpunkten: Alltagskommunikation ("small talk") - freies Unterreden - Meinungsäußerungen - Erklären wie auch Durchkauen - Bilden der eigenen Statement ebenso mehr lesen >>>

English lessons for your job

Das individuelle fremdsprachliche Bewerbungstraining soll Arbeitssuchende in die Lage versetzen, sich beim Vorstellungsgespräch überzeugend zu präsentieren, formgerechte und mehr lesen >>>

Business English / Englisch

Wirtschaftsenglisch / Business English kann an unserer Sprachschule in Berlin Mittelpunkt sowohl im Einzeltraining als auch im Gruppenunterricht entgegengebracht sein mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Tanz auf dem Maskenball

So tanz ich auf dem großen Maskenballe, Umschwärmt von deutschen Rittern, Mönchen, Kön'gen, Von Harlekin gegrüßt, erkannt von wen'gen. Mit ihrem Holzschwert prügeln sie mich alle. Das ist der Spaß. Denn wollt ich mich entmummen, So müßte all das Galgenpack verstummen. Quelle: Heinrich Heine Lieder Sonette Junge Leiden - 1817-1821 Buch der Lieder Hamburg 1827 www.zeno.org Im Jahre 1956 erschien auf dem deutschen Schlagermarkt ein Lied mit dem Titel Heimweh. Neugierig schritt die Christin darauf zu, den erhobenen Hammer in der Hand, aber ein süßer Schauder durchfuhr ihr Herz, als sie das Bild in seiner Deutlichkeit sah; der Hammer sank nieder und lautlos weidete sie sich am Anblicke ihres eigenen früheren Wesens. Sie trat ans Fenster, sah hinein, versuchte aus den Mienen der Eltern zu erkennen, was sie sprechen mochten. Es erreichte ihn kein Gruß, kein Herz, kein Kuß, kein Scherz, denn alles liegt so weit. Das machte ihr eben zumute, wie wenn sie die unrechte Karte ausgespielt hätte, um modern zu reden, da es damals freilich keine Karten gab. Brennend heißer Wüstensand umgebe ihn, so berichtete er, fern sei er, so fern dem Heimatland. Der Flug zog sich grauenvoll in die Länge, landete aber dafür pünktlich auf dem Münchner Airport. Aber es gab einfach alles dort, und so landeten auch Planen und Klebeband zum Verschnüren unserer Rucksäcke im Einkaufswagen, wenn auch mit etwas Wehmut, denn es erinnerte uns daran, es ging zum Ende zu mit unseren Kanadatrip. Aus ihrem echt römischen Gesicht mit den edeln Schläfen und den schön geschnittenen Lippen leuchteten dunkle schwärmerische Augen: der eben erst vollendete Wuchs zeigte feine, fast allzuzarte Formen, rasch und leicht und fein wie einer Gazelle waren alle Bewegungen dieser schlanken Glieder. Sie löste die eisernen Haken von dem Holz der aufgeklappten Läden und schloß die beiden Flügel wie einen Schrank. Im Pacific Centre Store wussten wir zeitweise gar nicht mehr wo wir waren, so riesengroß und unübersichtlich war der Laden. Und da ich den Schlüssel der kleinen Pforte behalten hatte, öffnete ich und trat ein. tanz Maskenball Ritter Mönch Harlekin Galgen […] Mehr lesen >>>


Nachtseite des Lebens

Sehnsücht'ge Hoffnung, wende dich zurück, Was suchst du noch im hohlen Schaum der Tage? Willst du erspähen das verschwundne Glück? Es war eines längst verschlungnen Zaubers Sage. In einer Fehde mit Hans von Kottwitz 1401 brannte Bautzen bis auf 40 Häuser ab. Was rosig einst das Leben ausgebreitet, Zerflossen ist's wie Nebel vor dem Blick; Ist alles denn so schnell, so schnell entgleitet, Blieb von dem bunten Schmelze nichts zurück? 1405 bis 1410 rebellierten die Bürger gegen den Rath; König Wenzel ließ 14 der Schuldigen köpfen. Den Kranz des Ruhmes sah ich aufgehangen, Ein Gluthstrom wogte schwellend in der Brust Auf dieses Haupt ihn würdig zu empfangen: O, meiner trunknen Seele höchste Lust! Im Hussitenkrieg litt Bautzen viel, schlug aber 1431 einen Sturm ab. Ist er verblüht? Die ungestüme Welle, Ist sie versiegt? Erlosch das Flammenmeer? Ja, es erlosch! und die geweihte Stelle Gleicht einer Brandstatt, öde, schwarz und leer. Im dreißigjährigen Krieg nahm es Kurfürst Georg 1026 nach vierwöchentlicher Belagerung ein; 1633 ward es von Wallenstein erobert, und 4. Mai 1634 brannte es der vom Kurfürsten von Sachsen belagerte kaiserliche Oberst von Golz, bevor der sich ergab, nieder. Auch Im Siebenjährigen Krieg litt Bautzen bedeutend. 1813 wurde Bautzen berühmt durch die Schlacht (auch die Schlacht von Wurschen genannt) vom 20. und 21. Mai. Nach der Schlacht bei Lützen (2. Mai 1813) zogen sich die Preußen und Russen über die Elbe zurück, und machten bei Bautzen halt. Die Stellung auf dem Rechten Ufer der Spree war gut gewählt; das Terrain erhebt sich terrassenförmig bis hinauf nach Hochkirch. Die Verbündeten sicherten sich durch zahlreiche Redouten und Erdverschanzungen. Ihr linker Flügel lehnte sich an die böhmischen Gebirge, der rechte, bei Malschwitz, war durch Seen, Teiche und fließende Gewässer gedeckt, die Spree in und die Stadt Bautzen schützten die Fronte. […] Mehr lesen >>>


Euer Gnaden der Irrwisch

Ach, sprach der Irrwisch, setzte sich und keuchte, Bemühn sich Euer Gnaden nicht um mich! Entschuldigen Sie gütigst, daß ich leuchte, Ich freu' mich hier, es ist so sommerlich. Mein Kern ist anspruchslos, das ist es eben. Ich kann mich aus dem niedern Aufenthalt Der feuchten Atmosphäre nicht erheben; Bei Euch wär' mir's zu regelmäßig kalt. Quelle: Vermischte Gedichte Ausgewählte Gedichte - Hermann von Lingg - 1905 www.zeno.org Zenodot Verlagsgesellschaft mbH Unsinn - was sollten Sie unbedingt beachten? Obgleich für Plastik wohl dasselbe gilt wie für die Seele. Gedichte sind bereits in den beiden ältesten überlieferten japanischen Werken, den Reichschroniken Kojiki und Nihonshoki von 712 bzw. 720 n. Chr. Wir wollen uns aber nicht am blinden Fleck festbeißen. Ein erstes Gedicht wurde veröffentlicht, als er 15 Jahre alt war. enthalten. 759 n. Chr. Einer schafft es nicht rechtzeitig und stirbt qualvoll vor des Autors Augen. erschien mit dem Manyoshu die erste Gedichtanthologie, die knapp 4500 Gedichte umfasst, wobei ein Teil der Gedichte bis in das frühe 6. Jahrhundert n. Chr. zurückreicht. Obwohl die Werke im Manyoshu zum Großteil der Hofdichtung zuzuordnen sind, finden sich darin auch Gedichte aus dem einfachen Volk, etwa Soldatengedichte. So sang man nach der Schlacht von Aspern und Eßling gegen Napoleon I. Die Müllersche Reihenfolge ist also, von Schubert aus gesehen: Nr. Die japanischen Kaiser ließen von 905 mit dem Kokinwakashu bis 1439 mit dem Shinshokukokinwakashu regelmäßig Waka-Anthologien wie die Sammlungen aus einundzwanzig Epochen zusammenstellen. Eine Stunde später setzte sich die Naturbrücke mit unheimlichem Krachen und Bersten gegen die Brücke in Bewegung. Frank ist ein kleiner, schmächtiger, hinkender Zwerg, der aus Moritzburg in Sachsen stammt, wo er Forstgehilfe war. An die Tauberbrücke knüpfen sich die schönsten Erinnerungen aus meiner Jugendzeit. Dort wohnt er wenn er sich nicht in den Vereinigten Staaten aufhält in seiner Villa Bärenfett und schreibt für die Jugendzeitschrift Der gute Kamerad, eine Anspielung auf eine tatsächlich einmal existierende Zeitschrift, für die er schrieb. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für denFirmenprovider - in Sachsen - Deutschland - Europa

Individuelle, qualifizierte Effektive, individuelle Nachhilfe in Berlin-Charlottenburg und Berlin-Mitte für bessere Leistungen in der Schule, bei der Ausbildung, beim Studium […]
Sprachkurse als er einzigartige Einzelunterricht in fast allen Fremde Sprachen kann sowohl in den Seminarräumen der Sprachschule in Der Hauptstadt Mitte als auch […]
Zielorientiertes Firmeninterner Englisch-Einzelunterricht zur Übermittlung von Umgangssprache und / oder Fachsprache, notfalls auch einzigartige Englischkurse mit […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Besitzthum Hildburghausen

Besitzthum

Die Julitage in Paris 1830 und die darauf folgenden Unruhen im nahen Königreich Sachsen hatten gleiche Wirkungen in Altenburg, und bei einem Aufstande in der Nacht des […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Constanz ein vergessener Traum mit Märchen wie Meeresschaum

Constanz ein

Er sprach's, und eine Mandoline erklang vom Strand - es mahnte mich, als käm' aus jener Burgruine ein klagend Echo: Friederich. Und nicht mehr in den öden Gängen den […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und NSG Mönchgut Hangwälder am Nordperd

NSG Mönchgut

Ein Sturmsignal ging zum Himmel ein, doch bin ich euch nicht fern der Seebrücke; wenn ihr ihn auch am Nordperd nicht seht, den Garten Eden an der Teilfläche NSG […]