robot

Ausflugsziele und Reisen

Vergangenheit

Vergangenheit! Die Sonne sinkt und färbt der Wolke blassen Saum und mir im Herzen webt und singt ein letztes Lied, ein letzter Traum - die Rosen […] Mehr lesen

Mehr lesen

Die ganze Welt im Wa

Im tollen Wahn hatt ich dich einst verlassen, Ich wollte gehn die ganze Welt zu Ende, Und wollte sehn, ob ich die Liebe fände, Um liebevoll die Liebe […] Mehr lesen

Mehr lesen

Schaufelraddampfschifffah

Die Dampfschiffahrt bietet gegenüber der Eisenbahnfahrt mancherlei Vorteile. Die wichtigsten Ausgangspunkte für die Partien der Sächsischen Schweiz […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Robot's Home Land Meer Katastrophen In Wildbewegter Luft ...

Katastrophen auf Land und Meer

In Europa, Asien und Amerika richtete er in einem 1800 Meilen breiten, den Aequator schief durchschneidenden Striche von 35° nördlicher bis zu 40° südlicher Breite ungeheure Verwüstungen an. Zerstörte Städte, aus dem Boden gerissene Wälder, durch darüber gestürzte Wogenberge verheerte Ufer, gescheiterte Schiffe, welche das Bureau Veritas nach Hunderten zählte, ganze, durch Wasserhosen nivellirte Landstrecken, Tausende von Menschen, die auf dem Lande umkamen, oder vom Meere verschlungen wurden, - das waren die traurigen Spuren, welche dieser wüthende Orkan auf seinem Wege hinterließ. An Zahl der Unfälle übertraf er noch jene, die über Habana und Guadeloupe, der eine am 25. October 1810, der andere am 26. Juli 1825, hereinbrachen.

Katastrophen auf Land und Meer zum Sonnenaufgang 0027

Während dieser vielfachen Katastrophen auf dem Lande und dem Meere spielte sich auch in den wildbewegten Lüften ein ergreifendes Drama ab.

Von dem Gipfel einer Trombe gleich einer Kugel auf dem Fontainenstrahle getragen und von der wurmförmigen Bewegung der Luftmassen erfaßt, flog ein Ballon in fortwährender Drehung um sich selbst mit der rasenden Schnelligkeit von neunzig Meilen in der Stunde (= 46 Meter in der Secunde oder 166 Kilometer in der Stunde) durch den unendlichen Raum dahin.

Ballon Luftmassen erfaßt 002­

Unter demselben schaukelte eine Gondel mit fünf Insassen, die inmitten der dichten mit Wasserstaub vermengten Dünste, welche über den Ocean dahinjagten, kaum sichtbar war.

weiterlesen => ­

Lausitz Spreewald Ausflugsziele Reisen

Staatlich geförderte Aus- und

Zahlreiche Kunden unseres Sprachstudios und Lernstudios in Dresden nutzen diese Möglichkeit der staatlich geförderten Aus- und Weiterbildung in Form des Weiterbildungsschecks Sachsen für mehr lesen >>>

Profil der Dozenten unseres

Neben pädagogischen Fähigkeiten, Unterrichtspraxis und fachlichen Qualifikationen besitzen unsere Lehrkräfte viel Geduld, Verständnis und Einfühlungsvermögen und schaffen eine mehr lesen >>>

Standort Fahrschule Thomas

Wir bieten Ihnen regelmäßige Ferienkurse, Intensivkurse, Führerschein mit 17, Ausbildung für Wiedereinsteiger, Fahrökonomie-Training (Sprit sparen), Nachhilfe in mehr lesen >>>

Firmen-Einzeltraining und die

Firmen-Sprachkurse und berufsbezogener Einzelunterricht in nahezu allen Fremdsprachen können auch auf bestimmte Schwerpunkte konzentriert sein, z.B. mehr lesen >>>

Schwerpunkte und

Die Schwerpunktsetzung im Unterricht sowie die Themenauswahl für den Sprachkurs erfolgt in Abstimmung mit dem Lernenden, wobei die Lehrkräfte mehr lesen >>>

Sprachkurse als

Der individuelle Einzelunterricht kann durch unsere Sprachschulen auch als Privatunterricht beim Lernenden zu Hause, in seinem Büro oder mehr lesen >>>

Durchführung des

Bei Bedarf kann sich die individuelle Einzelnachhilfe auch auf mehrere Problemfächer konzentrieren und ggf. auch mehr lesen >>>

Lehrgangsgebühren unseres

12,50 € pro Schulstunde (= 45 Min.), wenn insgesamt 60 Schulstunden gebucht werden, d.h. die Gesamtgebühr beträgt mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Vergangenheit

Vergangenheit! Die Sonne sinkt und färbt der Wolke blassen Saum und mir im Herzen webt und singt ein letztes Lied, ein letzter Traum - die Rosen welkten allzumal, die goldne Zeit zu Rüste ging - kaum, daß ein letzter Sonnenstrahl - sich in der müden Seele fing. - Die Übergabe Rechas sei für ihn eine Prüfung Gottes gewesen, die er dankbar auf sich genommen habe. Als der tief beeindruckte Klosterbruder ausruft, Nathan habe sich dadurch als wahrer Christ erwiesen, weist dieser darauf hin, dass sein Verhalten solcher religiöser Etikettierung und einseitiger Vereinnahmung nicht bedürfe. Was die Problematik um Rechas Herkunft anbelangt, ist Nathan aber durchaus bereit, seine formellen Vaterrechte möglichen Verwandten zu überlassen. Und um diese Fragen endgültig zu klären, bittet er den Klosterbruder, das in dessen Besitz befindliche Brevier zu holen, in dem die Verwandtschaftsverhältnisse aufgezeichnet sind. Mit der Vermutung Daja könnte ihn beim Patriarchen angezeigt haben, sieht er Daja wieder auf sich zukommen. Der eine ohrfeigt mich brav mit den Händen ab, der andere zerbläut mir die Schultern mit dem Ellbogen, ein dritter versetzt mir mit geballten Fäusten derbe Rippenstöße. Von Petern haben wir niemand zu sprechen können kriegen. Kaum habe ich das gesagt, so speien alle Hausgenossen über die böse Vorbedeutung aus und fallen stracks alle, jeglicher nach seiner Weise bewaffnet, über mich her. In Wiesbaden traf er mit dem ihm seit den Jugendtagen bekannten Frankfurter Bankier und Förderer des Theaters Johann Jakob von Willemer und dessen Pflegetochter Marianne Jung zusammen. Daneben erzeugte die militärische Beschäftigung des Vaters im dichterischen Talent des Sohnes zugleich eine Vorliebe für das kriegerische Element und dadurch für Schiller, in dem gerade dieses Element vorzugsweise vertreten ist. Auf der linken Seite kommt man an dem Wandel- und Olzibach vorbei. Abends waren wir in Brienz. Das Thal bei Hof, im Grund genannt ist rund mit Bergen umgeben das gar schön aussieht. Wer diese Arbeiten unbefangen prüft, der wird einräumen müssen, daß sie alle mehr oder minder eine großartige Begabung bekunden. Es war schon Nacht als auf den Schneebergen oben noch die Sonne glänzte. […] Mehr lesen >>>


Die ganze Welt im Wahn

Im tollen Wahn hatt ich dich einst verlassen, Ich wollte gehn die ganze Welt zu Ende, Und wollte sehn, ob ich die Liebe fände, Um liebevoll die Liebe zu umfassen. Die Liebe suchte ich auf allen Gassen, Vor jeder Türe streckt ich aus die Hände, Und bettelte um geringe Liebesspende – Doch lachend gab man mir nur kaltes Hassen. Und nicht zu sagen ist es, mit welcher Liebe ihn die Provinzen alle empfangen würden, die unter dieser Fremdlingsfluth gelitten haben, mit welchem Durst der Rache, mit welcher eisernen Treue, mit welcher Frömmigkeit, welchen Thränen. Welche Thore würden sich Ihm verschließen? welche Völker Ihm den Gehorsam weigern? welcher Neid sich Ihm widersetzen, welcher Welsche Ihm zu folgen zögern? Und dieß sind nun eben solche Dinge, die, neu geformt, einem neuen Fürsten zur Größe und zum Ansehn verhelfen. Jeden stinkt diese Barbarenherrschaft an. Man muß daher diese Gelegenheit nicht vorübergehen lassen, damit Italien, nach so viel Jahren, seinen Erlöser erscheinen sehe. Hierax winkte aber nur mit der Hand ab, aß, trank und plauderte und ließ nur hie und da eine Bemerkung fallen, als ob die vortreffliche Einrichtung von mächtigen Feinden bedroht wäre. Man habe ja zu leben, aber so wie am Sonntag gehe es doch nicht alle Tage. Die Bestellung des Gartens, besonders das Wasserschöpfen, sei in dieser Wüstenei eine mühsame Sache. Hierax erwiderte, er wäre ja eben gekommen, um alle diese Dinge zu untersuchen, und die Herren sollten sich nur getrost auf den gerechten Sinn des Herrn Erzbischofs verlassen. Der Herr Propst und die alten Herren seien freilich die reinen Müßiggänger. Die jüngeren Mönche aber müßten wochentags oft arbeiten wie Bauern oder Handwerker. Ob die feinere Sitte, ob das Familienleben, ob Sparsamkeit und Ordnungsliebe dabei gewinnen? Das mögen gelehrte Herren, Statistiker, Pädagogen und so weiter entscheiden. Hierzu kommt noch das stets mehr überhandnehmende Tabakrauchen, ohne welches der größte Teil der Männer jetzt nicht mehr leben und das er doch in Gegenwart der Frauen oder in dem unseligen Salon nicht verüben kann. […] Mehr lesen >>>


Schaufelraddampfschifffahrt in Dresden

Die Dampfschiffahrt bietet gegenüber der Eisenbahnfahrt mancherlei Vorteile. Die wichtigsten Ausgangspunkte für die Partien der Sächsischen Schweiz liegen auf dem rechten Ufer und werden von den Schiffen angelaufen, während die Eisenbahn auf dem linken Ufer hinzieht und man nach verlassen des Zuges erst mit der Kahnfähre übersetzen muss. Dann ist es weit annehmlicher, auf freiem Deck oder in wohnlich eingerichteter Kajüte zu sitzen, statt im engen Coupe. Die Verpflegung ist auf allen Dampfern vortrefflich, die Direktion hat eine besondere Proviantverwaltung eingerichtet, welcher den gesamten Restaurationsbedarf liefert. Für die Sächsische Dampfschifffahrt bedeutet die Sperre momentan noch kein groÃ? er Verlust, doch ab Samstag für sollte die Elbe wieder frei sein, dann starten die ersten Dampfer in die neue Saison. Ob auch Frachtschiffe von der Schifffahrtssperre betroffen sind, ist momentan nicht bekannt. Die Elbe ist im Bereich Dresden Altstadt seit SO Abend für jeglichen Schiffsverkehr gesperrt, was zur Folge hat, das elbabwärts in Meißen schon 2 Hotelschiffe festliegen. Sächsische Dampfschifffahrt mit der Dresdner Flotte. Ich erzählte ihm die Fata bei der ersten Dampfschifffahrt auf dem Rhein im Jahr 1824, und mußte diese Reiseabenteuer, die Goethe sehr unterhalten, bei Tische wiederholen. Bei Goethe wieder Kupferstiche von älteren Italienern durchgesehen. 1807 begann auf dem Lake Ontario die Dampfschifffahrt2 mit einem Dampfschiff, das ein Ingenieur namens Fulton konstruiert hatte. Die Erie war zur damaligen Zeit eines der stattlichen Dampfschiffe. In den USA waren  Dampfschiffe vor allem für den Verkehr auf den Great Lakes von Bedeutung, da sie, wie bereits erwähnt, die Möglichkeit bot, die langen Landwege entlang der Uferrouten der großen Seen zu umgehen. Die Lakes waren auch die ersten Seen, die in den USA von Dampfschiffen gequert wurden. Er füllt den spitzen Winkel zwischen der Radeberger Vorstadt und den Elbschlössern, genauer gesagt zwischen Fischhaus- und Bautzner Straße, aus und liegt am westlichen Fuße des Wolfshügels. Hierbei handelt es sich um einen zum Schutz des alten Heidewaldes und des Trinkwassereinzugsgebiets der Saloppe im Jahre 1898/1899 durch den Rat der Stadt Dresden aufgekauften Waldteil, der seitdem im Unterschied zum Rest der Heide in der Gemarkung Neustadt liegt. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für denFirmenprovider - in Sachsen - Deutschland - Europa

Familiensinn und im Von 1861 ab stabilisierte sich sein Leben immer mehr. In eben diesem Jahre verheiratete er sich mit Fräulein Ida von Damitz, Tochter des […]
Einsamkeit, vermischte, Wie lang schon trat niemand mehr ein in dieses stille Zimmer; nur hier das bischen Sonnenschein glänzt heute noch wie immer. Und alles ringsum […]
Dann schlichen sie sich unbemerkt davon, und erst nach drei Wochen erfuhr ich die Ursache meines plötzlichen Erwachens. Während der übrigen Zeit […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Französisch-Privatunterricht auf Kompetenzstufe A1 bis C2 bei qualifizierten Französisch-Muttersprachlern oder erfahrenen deutschen Französisch-Lehrkräften

Französisch-Privat

Die individuellen Französischkurse an unserer Sprachschule in Berlin Mitte können auch auf konkrete berufliche und private Situationen und Ereignisse vorbereiten, z.B. […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Informationen über unsere Nachhilfelehrer für Englisch und andere Fächer

Informationen

Auf dem Gebiet des Nachhilfeunterrichts tätigen Lehrkräfte unseres Lernstudios in Berlin Mitte sind überwiegend junge Absolventen eines Universitätsstudium in der […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und English for beginners - English courses for pre-intermediate and intermediate learners -

English for

Die Englisch-Aufbaukurse unserer Sprachschule in Berlin-Mitte eignen sich besonders für Lernende, die bereits über anwendungsbereite bzw. schnell reaktivierbare […]