robot

Ausflugsziele und Reisen

Friedhofszauber

Dieser stille Gottesacker, dieses grüne Totenfeld, wie es wieder mich im Banne seines tiefen Friedens hält! Unter diesen Bäumen träumt ich einst mein […] Mehr lesen

Mehr lesen

Liebe und Ruhe

Es hüpfen herbei und lauschen Die frommen, klugen Gazell'n; Und in der Ferne rauschen Des heiligen Stromes Well'n. Dort wollen wir niedersinken Unter […] Mehr lesen

Mehr lesen

Der Kurde ging, er hatte

Wäre ich ein freier, stolzer Kurde, ich würde nicht wie ein türkischer Hammal um ein Bakschisch betteln. Aber weil es so wenig ist, darum sage ihm, […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Robot's Home Eiland Ufer Stein Sand Fels ...

Die Schiffbrüchigen des Luftmeers - Drittes Capitel E

Vor dem Eilande bestand das Ufer in erster Reihe aus seinem, mit schwärzlichen Steinen gemischtem Sande, welche bei fallendem Wasser soeben wieder zum Vorschein kamen. In zweiter Reihe erhob sich eine Art Mittelwall von Urgebirge mit senkrecht abfallenden Wänden und wunderbar zerrissenem Kamme zu einer Höhe von etwa 300 Fuß. Dieser erstreckte sich wohl drei Meilen weit und endete nach der rechten Seite mit einer lothrechten, wie von Menschenhand bearbeiteten Wand. Nach links dagegen erniedrigte er sich, zerklüftet in prismatische Felsstücken in allmäliger Neigung bis zu der Stelle, wo er mit den Gesteinsmassen des Vorgebirges verschmolz.

Auf der Höhe des eigentlichen Plateaus wuchs kein einziger Baum. Jenes bildete eine glatte Fläche, ähnlich dem Tafelberge hinter der Capstadt am Vorgebirge der Guten Hoffnung, nur in verkleinertem Maßstabe. So wenigstens gestaltete sich der Anblick von dem Eilande aus. Uebrigens fehlte es rechts, hinter der erwähnten lothrechten Wand, nicht an Pflanzenreichthum, und leicht erkannte man große Strecken grüner Bäume, die sich bis über Sehweite hinaus fortsetzten. Dieses Bild erquickte das Auge, das von den langen Granitreihen ermüdet war.
Ganz zuletzt endlich überragte die scheinbare Hochebene, in einer Entfernung von mindestens sieben Meilen, ein weißer Gipfel, von dem die Sonnenstrahlen wiederglänzten. Er bestand aus einer Schneehaube, welche irgend einen entfernten Berg überdeckte.

Ob dieses Land eine Insel bilde, oder einem Continente angehöre, ließ sich vorläufig nicht entscheiden. Beim Anblick jener zerklüfteten Felsmassen, die sich zur Linken über einander häuften, hätte ein Geolog aber an deren vulkanischem Ursprunge gar nicht zweifeln können, denn offenbar waren sie die Erzeugnisse plutonischer Processe.

Aufmerksam betrachteten Gedeon Spilett, Pencroff und Harbert dieses Land, auf dem sie vielleicht lange Jahre verbringen oder gar auch ihr Leben beschließen sollten, wenn es sich außerhalb der besuchten Schiffswege befand.

"Nun, fragte Harbert, was sagst Du dazu, Pencroff?
- Ei, erwiderte der Seemann, da wird's hübsch und nicht hübsch sein, wie überall. Wir werdens ja sehen. Jetzt scheint aber die Ebbe eingetreten zu sein. In drei Stunden werden wir wohl über das Wasser gelangen können, dann richten wir uns ein, so gut es eben geht, und suchen Mr. Smith wieder aufzufinden."

Pencroff's Berechnung bestätigte sich. Drei Stunden später lag bei niedrigem Meere der größte Theil des Sandes, der das Canalbett bildete, frei. Zwischen dem Eiland und der Küste blieb nur noch ein schmaler Wasserarm übrig, der leicht zu überschreiten sein mußte.
Gegen zehn Uhr entledigten sich Gedeon Spilett und seine beiden Genossen ihrer Kleidung, hielten sie in einem Bündel über dem Kopfe und wateten durch das Wasser, dessen Tiefe fünf Fuß nicht überstieg. Harbert, für den auch das zu tief war, schwamm wie ein Fisch. Alle drei gelangten ohne besondere Schwierigkeiten an das jenseitige Ufer. Dort trockneten sie sich bald an der Sonne, legten die Kleidungsstücke, die sie ja vor Durchnässung bewahrt hatten, wieder an und berathschlagten, was nun vorzunehmen sei.

Quelle:
Die geheimnisvolle Insel
Bekannte und unbekannte Welten
Abenteuerliche Reisen von Julius Verne 1876

weiterlesen =>

Lausitz Spreewald Ausflugsziele Reisen

Weiterbildungsangebote für

Praxisnahe, kommunikative Vermittlung der Umgangssprache bzw. Alltagssprache und intensives Kommunikationstraining, basierend auf realen Alltagssituationen, z. B. Hotelaufenthalt, mehr lesen >>>

Deutschkurse für Anfänger /

Deutsch-Gruppenunterricht als kompakte, fünfwöchige Intensivkurse für Anfänger (A1) und untere Mittelstufe (A2/B1). Neben individuellem Deutsch-Einzelunterricht mit flexibler mehr lesen >>>

Private languages school in

with flexible contents and timetables, for example German lessons for beginners (level A1), German lessons for pre-intermediate learners (level A2), German lessons for mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Friedhofszauber

Dieser stille Gottesacker, dieses grüne Totenfeld, wie es wieder mich im Banne seines tiefen Friedens hält! Unter diesen Bäumen träumt ich einst mein Leben licht und schön - sonnengoldne Zukunftsbilder winkten von den fernen Höhn. Wichtig aber ist, dass sie die Hoffnung und das Recht lieben lernen. Freude perlt und kribbelt in ihm, aber etwas stört. Tenzin Sonam reibt sich die Augen, streift seine Hose über und schlüpft in die billigen chinesischen Turnschuhe. Ich bin ein stummer Zeuge im Haus eurer Liebe Und wohne weiter bei euch. Der Vater des jungen Frisch hatte in Kowno eine Hnochzeitskapelle dirigiert. Der Harn trat nur stossweise aus, nicht in einem ununterbrnochenen Strahl. Ja, er hatte Zeit, ziemlich lange noch mußte er leben! Die Lampe steht mit dem Feuerzeuge links in einem Mauerlnoche. Durch ein rundes Astlnoch im Fensterladen sah sie das blaue und goldene Schimmern der Nacht. Soll ich denn mehr Löcher haben als das Fass der Danaiden? Während sich die kleinen im liebvoll geführten Kinderclub austoben können, steht den Eltern ein hervorragendes Wellness Angebot im Thai-Zen-Space zur Verfügung. An der Küstenstraße reihen sich die kleinen Orte der Sandalgarve wie Perlen auf einer Schnur aneinander. Die Rückfahrt kann zügig über die Autobahn mit der Überquerung der imposanten Europabrücke erfolgen. Was gibt es dann noch schöneres, als am letzten Abend der Flamenco-Schule von Huelva bei Ihren feurigen Tänzen zuzuschauen. Doch was wäre ein Urlaub ohne die abendlichen Shows. Der Rückweg zum Hotel kann auch bequem mit dem Linienbus absolviert werden. Von dort liegt Ihnen die Algarve zu Füßen. Die Vorgelagerte Dünenlandschaft (ca. 300 Meter breit) ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen, da hier der einzige europäische Lebensraum des Chamäleons zu finden ist. Joannis, welche der berühmte Maler Joannes Herbst von Straßburg verfertiget, da ist zu sehen die Bildnuß des h. Ich weiß selbsten einen, welcher wegen des blöden Gesichts 2 Geistliche für einen Galgen angesehen. […] Mehr lesen >>>


Liebe und Ruhe

Es hüpfen herbei und lauschen Die frommen, klugen Gazell'n; Und in der Ferne rauschen Des heiligen Stromes Well'n. Dort wollen wir niedersinken Unter dem Palmenbaum, Und Liebe und Ruhe trinken Und träumen seligen Traum. Quelle: Heinrich Heine Buch der Lieder Lyrisches Intermezzo Junge Leiden - 1817-1821 Buch der Lieder Hamburg 1827 www.zeno.org Was für viele ein Traum ist, hat Franz geschafft. Lange stand er auf der Brücke in der herbstlichen Nacht. Aber höre, mit welcher List sie mich zu täuschen versuchte! Ich träume nur ungewöhnlicher als ein Anderer, das ist Alles. Stellt sich nun die Frage Wie lösen wir diese Zwickmühle? Jedes einzelne der 120 vom Schöpfer des Göttlichen Planes in Seinen denkwürdigen Tablets erwähnten Gebiete ist nun dem Glauben Seines Vaters geöffnet und verkündet die beispielhafte Treue Seiner Anhänger dem sehnlichsten Wunsche gegenüber, den der Mittelpunkt des Bündnisses in diesen Tablets ausdrückte. Es dauerte nicht lange, so war das fertige Mehl im Sacke. Nimmersatt haschen sich die Freuden und die ungedulden Sorgen. Man muss immer weiter an sich arbeiten, sagt er. Denn je mehr ich mein bin,um so tiefer bin ich dein. Also nebenbei Wasser schöpfen und Bilgen reinigen und trocknen. Von den 131 im Zehnjahresplan aufgeführten Gebieten bleiben nur Spitzbergen, die Nikobaren und der Tschagos-Archipel, sowie elf Gebiete, die entweder in die Sowjetunion eingegliedert sind oder ihrem Machtbereich angehören, mit Hilfe der unverzagten Kämpfer zu erschließen, die eifrig darauf bedacht sind, die Grenzen zu erweitern und nah und fern den Ruhm des Glaubens von Bahá'u'lláh zu verbreiten. Mir scheint, das Blau ist fahl,wird nie mehr leuchten. Seht ihr, wie wir zum Traum uns neigen, zum tiefen Traum. Am Anfang habe ich nicht sehr viel verdient in Atlanta. Die letztere umfaßt immer einen längeren Zeitraum, weil der Kerf auf irgend einer seiner Entwickelungsstufen den Winter über ruht. Es ist nöthig, bei dieser Gelegenheit auf eine bestimmte Ausdrucksweise aufmerksam zu machen, die im weiteren Verlaufe manchmal gebraucht werden wird. Im Folgenden könnt ihr euch ein wenig inspirieren lassen. Bei ihnen ist nichts von Ruhe und Beständigkeit zu spüren. Denn je mehr ich dein binum so tiefer bin ich mein. […] Mehr lesen >>>


Der Kurde ging, er hatte den Blutpreis erhalten, hundert Mark Bakschisch

Wäre ich ein freier, stolzer Kurde, ich würde nicht wie ein türkischer Hammal um ein Bakschisch betteln. Aber weil es so wenig ist, darum sage ihm, daß ich nur dann einem Bettler etwas gebe, wenn er mich selbst bittet. Ich habe ihm bereits das Leben seines Sohnes geschenkt, und das ist mehr als jede andere Gabe. Ein Pferd, eine Luntenflinte und fünfzig Schafe. Wie viel ist dies an Geld? Nicht mehr als fünf Pfund oder hundert Mark. Außerdem kamen noch viele andere, um sich nach orientalischer Sitte ganz ungeniert selbst zu Gaste zu bitten. Gegen Ende des Mahles stellte es sich heraus, daß die Speisen nicht für alle langten, und so erhielten die Trollgäste ein lebendiges Schaf, welches sie sich gleich selbst zubereiteten. Dann gab es Kampfspiele und Lieder, zu denen ein zweisaitiges Tambur *) die Begleitung wimmerte, und endlich wurden von einem Manne Märchen und Geschichten erzählt, Geschichten, Tschiroka: Baka ki mir vom sterbenden Frosch; Gur bu schevan der Wolf als Hirt; Schyeri kal der alte Löwe; Ruvi u bizin der Fuchs und die Ziege. Die Unmöglichkeit, in solcher Nachbarschaft Ruhe zu erlangen, regte den schalkischen Geist in mir auf; ich nahm eine Weizenähre und ließ die schwankende Last über Stirn und Nase des Schlafenden schweben. Vor uns steht im Gras der Nachthimmel als Laterne. Nun waren diese der Kompaß, nach dem er steuerte. Kopf an Kopf, ich innerhalb, er außerhalb des Zeltes, lag ich mit einem Manne, der mir durch ein gräßlich Stöhnen die so nötige Ruhe unwiederbringlich verkümmerte. In seiner tiefen Ruhe gestört, fuhr er mit der Hand mehrmals übers Gesicht, und sobald er wieder in Schlaf versank, wiederholt' ich mein Spiel, ohne daß er hätte begreifen mögen, woher in dieser Jahrszeit eine Bremse kommen könne. Endlich bracht' ich es dahin, daß er völlig ermuntert aufzustehen beschloß. Der Morgen war fahl, wie die Nacht gewesen war. Indessen war auch mir alle Schlaflust vergangen, ich trat vor das Zelt und bewunderte in dem wenig veränderten Bilde die unendliche Ruhe am Rande der größten, immer noch denkbaren Gefahr; und wie in solchen Augenblicken Angst und Hoffnung, Kümmernis und Beruhigung wechselsweise auf und ab gaukeln. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für denFirmenprovider - in Sachsen - Deutschland - Europa

Effektiv, kostengünstig und Der Englisch-Gruppenunterricht kann sowohl als Vormittagskurs in der Zeit von 10.00 Uhr bis 13.15 Uhr als auch als Abendkurs in der Zeit von 17.00 […]
Lehrgangsgebühren für den 15,00 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von insgesamt mindestens 60 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), z.B. 60 […]
Englisch-Gruppenkurse – Englisch-Grundkurs, Englisch-Anfängerkurs A1 für Teilnehmer ohne bzw. mit sehr geringen Vorkenntnissen, jede Woche Montag, Mittwoch und Freitag von […]
Englische Konversation im In unseren Englisch-Grundkursen werden insbesondere folgende Themen behandelt: Grundlagen des englischen Satzbaus (Syntax) - Bildung von positiven […]
Sprachkurse und Lernziele der Kurse unserer Sprachschule: Freies, fließendes Sprechen - Übungen zum verstehenden Hören - allgemeines oder fachspezifisches […]
Einzelunterricht für Effektiver Einzelunterricht auf allen Niveaustufen, A1 bis C2, in allen bedeutenden Sprachen zur privaten und beruflichen Weiterbildung bzw. […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Spanischkurse für Beruf, Wirtschaft, Tourismus, Schule und Studium!

Spanischkurse für

Spanischkurse für Anfänger, Mittelstufe, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene, auch als Spanisch-Intensivkurse mit flexibler Terminplanung und individueller […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Englisch-Einzelunterricht für Erwachsene, Kinder und Jugendliche in Berlin

Englisch-Einzelunt

English for the job, English for the office, English for sciences and technology, Business English, Wirtschaftsenglisch, English for management, business administration […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Unterrichtsgebühren unserer Sprachschule für den Französisch-Einzelunterricht

Unterrichtsgebühre

Wenn insgesamt mindestens 60 Unterrichtsstunden (je 45 Minuten) für das Einzeltraining vereinbart werden, beträgt die Gebühr pro Unterrichtsstunde 15,00 €. Bei […]